Was gibt´s neues bei uns im Kinderhaus Seeshaupt?

Wir halten Sie auf dem Laufenden und berichten über kleine und auch große Dinge des Kinderhaus-Alltags. 

Wir gratulieren unseren Stadtradelsiegern 2020:

 

Patricia Holick 1. Platz mit 512 gefahrenen Kilometer,

Familie Brem/Lehner mit Miriam 463 km

Familie Spick mit Milan 273 km

 

Unser Dank gilt allen Familien, die unser Kinderhaus beim Stadtradeln 2020 so tatkräftig unterstützt haben.

 

 

Für das Engagement zur Förderung früher Bildung im Bereich Mathematik, Informatik,
Naturwissenschaft und Technik erhält das Kinderhaus Seeshaupt von der IHK München und
Oberbayern die Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“.
Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ ist bundesweit die größte Qualifizierungsinitiative
im Bereich der frühkindlichen Bildung, die vom Bundesministerium für Bildung und
Forschung seit 2008 unterstützt wird. Stiftungspartner in Bayern ist das Staatsinstitut für
Frühpädagogik.
Die Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“ wird nach festen Qualitätskriterien
vergeben, die sich am Deutschen Kindergarten Gütesiegel und den „Prozessbezogenen
Qualitätskriterien für den naturwissenschaftlichen Unterricht“ orientieren. Sie wird für zwei
Jahre verliehen.

 

Das Kinderhaus Seeshaupt erhielt die Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“ im September 2020

Spende für den "besten Newcomer" beim Stadtradeln

​Wir sind mächtig stolz! 

Auf Anregung eines Vaters aus unserem Kinderhaus, nahmen wir 2019 erstmals am Projekt "Stadtradeln" teil. Mit 5329 geradelten Kilometern (bei 33 Radlern), sind wir "bester Newcomer 2019" geworden. 

Dafür haben wir 250,- Euro als Sonderpreis vom Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, im Rahmen des Förderprogramms "Gesund.Leben.Bayern" bekommen.

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Regauer und Herrn Wiedemann, die uns die Spende übergaben, sowie bei allen fleißigen Radlern!

Spendengala der VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg 

​Die VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg hat unserem Kinderhaus 300,- Euro gespendet. Kinderhausleitung Brigitte Loth, Bürgermeister Michael Bernwieser und Elternbeirätin Katja Ehmcke waren am 15 Januar zur VR Bank Spendengala in Andechs geladen, um die Spende entgegen zu nehmen.

Wir hatten doppelt Glück, denn zusätzlich zu den 300,- Euro gewannen wir einen Krippenwagen und drei Bobbycars, welche während der Gala durch ein Gewinnspiel verlost wurden.

 

Wir bedanken uns herzlich bei der VR Bank Starnberg-Herrsching-Landsberg

Häkeln im Hort

In den letzten Wochen ist das Häkelfieber im Hort ausgebrochen. Nachdem die Kinder die Technik erlernt hatten, wurden zunächst Freundschaftsbänder gehäkelt.

 

Mittlerweile arbeiten die Kinder an Netz-Einkaufstaschen, um Einkäufe zukünftig ohne Plastiktüten vom Supermarkt nach Hause bringen zu können. 

Besuch beim Zahnarzt

Am 27.06.2019 durften alle zukünftigen Kindergartenkinder Dr. Firoiu in seiner Zahnarztpraxis besuchen. Das war spannend!
Das kleine Monster Spucki hat uns zu Beginn begrüßt und uns anschließend gezeigt wie man richtig seine Zähne putzt. 
Natürlich mussten wir Kinder das dann auch üben und konnten uns an Spucki ausprobieren.
Einige Krippenkinder duften dann Dr. Firoiu´s  „Zauberstuhl“ ausprobieren, der nach oben fährt wenn man ganz fest an seinem Finger zieht. 
Besonders spannend fanden wir die Instrumente die uns gezeigt wurden. Den Staubsauger fanden wir alle sehr lustig. 
Zum Schluss bekamen wir sogar noch ein kleines Geschenk und bedankten uns ganz herzlich bei Dr. Firoiu für seine Zeit, die er so einfühlsam und lustig gestaltet hat.

 

Waldwochen mit Muttertagsfeier

06.05.-17.05.2019 - Ein Höhepunkt im Kinderhausjahr sind unsere Waldwochen. Zwei Wochen lang erkunden die Kinder den Wald und entdecken dabei Schätze, legen Naturmandalas, bauen Hütten und Brücken. Ein Nest aus Ästen und Zweigen dient als Gemeinschaftsort für die Brotzeit und den Morgenkreis.

 

Die Kinder erleben den Wald als einen Erholungsort für den Menschen und Lebensort für Tiere wie Pflanzen, die es zu achten und zu schützen gilt.

Am letzten Tag unserer Waldwochen wurden alle Eltern zur Muttertagsfeier im Wald eingeladen.

Einladung zum ersten Kinderhoagart


05.04.2019 - Das Seeshaupter Trachtenheim platzte aus allen Nähten, als das Kinderhaus in Kooperation mit der Musikschule Penzberg und dem örtlichen Trachtenverein zum ersten Kinderhoagart einluden.

Sechs Wochen lang hatten die Vorschulkinder an dem Projekt  "Bayerische Kinderlieder singen und tanzen" unter der Federführung von Musiklehrerin Angelika Grasl-Kerfers teilgenommen.

Zudem präsentierte die Trachtenjugend Bayerische Tänze und verschiedene Volksmusikgruppen trugen zum Gelingen dieser großartigen Veranstaltung bei!

Schulwegtraining der Vorschulkinder


01.04.2019 - Was für ein aufregender Tag! Herr Ledermüller von der Penzberger Polizei übte mit den Vorschulkindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Nachdem alle Kinder konzentriert und engagiert ihren Schulweg trainiert hatten, durften sie zur Belohnung eine Runde mit dem Polizeibus mitfahren.

Sicher ein unvergessener Augenblick für unsere Vorschulkinder!

Fasching im Kinderhaus


05.03.2019 - „Hokus pokus, abrakadabra,“….
Am Faschingsdienstag fanden sich alle Narren des Kinderhauses  zum großen Faschingsspektakel in der Sporthalle ein.

 

Höhepunkt war neben der Seeshaupter Minigarde und den tanzenden „Hortis“ die  Zaubervorstellung des Zauberes Tom Kratz aus Weilheim. Mit viel Witz und Charme entführte er die Kinder in die Welt der Magie. So erlebten wir wie man aus einem Topf gefüllt mit Konfetti, Zahnpasta und Klopapierschnipseln echte Gummibärchen zaubern kann.


Da kamen selbst die Erwachsenen aus dem Staunen nicht mehr heraus.